Zu Inhalt springen
Heidelbeer-Cheesecake

Heidelbeer-Cheesecake

Frischer, leichter Heidelbeer Cheesecake für den Frühling/Sommer. Dekoriert und verfeinert mit leckeren, knusprigen Streuseln ein wahres Fest der Sinne. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Zutaten (für ca. 27 cm Springform)

Für den Boden:

  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 750 g Magertopfen/Magerquark
  • 200 g Sauerrahm/Schmand
  • 2 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 200 ml neutrales Öl (z. B. Rapsöl)
  • 250 ml Milch
  • Abrieb 1/2 Bioorange
  • Optional: 1 Tonkabohne gerieben
  • 250 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgefroren)

Streusel:

  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 70 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 200 g Mehl

Deko:

  • 3 EL gehobelte Mandeln
  • Frische Heidelbeeren nach Belieben
Zubereitung

Für den Boden alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Teig für ca. 1h kühl stellen. Eine Springform ausfetten, den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, sodass er gut in die Springform passt (inkl. Rand). 

Rezept Heidelbeer-Cheesecake

Für die Streusel alle Zutaten vermischen und kneten, bis eine bröselige Masse entsteht.

Für die Füllung alle Zutaten (außer Heidelbeeren) gut verrühren und in der Springform verteilen. Heidelbeeren auf der Quarkmasse verteilen. Anschließend die Streuselmasse auf den Heidelbeeren verteilen. Die gehobelten Mandeln über die Streusel streuen.

Rezept Heidelbeer-Cheesecake

Rezept Heidelbeer-Cheesecake

Rezept Heidelbeer-Cheesecake

Bei vorgeheiztem Backrohr das ganze ca. 50 Minuten backen, bis die Streusel goldgelb sind.

Mit frischen Heidelbeeren dekorieren, auskühlen lassen und genießen.

Heidelbeer Cheesecake

Heidelbeer Cheesecake

Heidelbeer Cheesecake

Nächster Artikel Schneller Apfelkuchen mit Vanillezucker

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder